Aufsichtsrat bestellt ehemaligen Geschäftsführer Dirk Balster als Interimsspitze

| Datum: Mittwoch, den 03.11.2021 um 18:12 Uhr

Kontinuität und Stabilität – Aufsichtsrat des Klinikums Chemnitz bestellt ehemaligen Geschäftsführer Dirk Balster bis Mitte kommenden Jahres als Interimsspitze

Der Aufsichtsrat des Klinikums Chemnitz hat in einer außerordentlichen Sitzung heute das weitere Vorgehen nach dem unerwarteten Tod des Geschäftsführers Dr. Thomas Jendges besprochen.

Nach intensiver Diskussion hat das Gremium in dieser ungewöhnlichen Situation einstimmig beschlossen, den ehemaligen langjährigen Geschäftsführer des Klinikums, Dirk Balster, zu bitten, erneut die Geschäftsführung bis Mitte kommenden Jahres zu übernehmen.

„Gerade in diesen herausfordernden Zeiten der Corona-Pandemie benötige das Klinikum eine erfahrene Führungspersönlichkeit an der Spitze“, so der Aufsichtsratsvorsitzende und Oberbürgermeister Sven Schulze. Er bedankte sich für die Bereitschaft von Dirk Balster, Klinikum und Stadt dabei zu unterstützen.

Für die langfristige Besetzung des Postens hat der Aufsichtsrat eine Personalfindungskommission mit Vertretern von Arbeitgebern und Arbeitnehmern gebildet, die schnellstmöglich dieses Verfahren in Gang bringen soll.

Die aktuelle Handlungsfähigkeit des Klinikums sieht das Gremium als vollständig gegeben an, da das erweiterte Führungsteam mit den Prokuristen, der Pflegedirektion und dem Ärztlichen Direktor Prof. Dr. med. habil. Ralf Steinmeier sehr gut aufgestellt ist.

 

Zur Pressemitteilung der Stadt Chemnitz

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop 2022

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.