Aufsichtsrat wählt neuen Geschäftsführer: Thomas Jendges folgt auf Dirk Balster

| Datum: Freitag, den 26.06.2020 um 17:45 Uhr

Chemnitz – Der Aufsichtsrat der Klinikum Chemnitz gGmbH hat in seiner heutigen Sitzung die Weichen für den Übergang in der Geschäftsführung im Jahr 2021 gestellt: Ab April 2021 ist Dr. Thomas Jendges zum Geschäftsführer berufen. Für ein halbes Jahr wird er die Geschäfte gemeinsam mit Dirk Balster leiten, der, wie angekündigt, Ende September 2021 nach neun sehr erfolgreichen Jahren ausscheiden wird.

Die Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, begrüßt die frühzeitige Weichenstellung in der Geschäftsführung: „Einerseits können wir durch diesen Übergang sicherstellen, dass die vielen großen Themen und Projekte, wie zum Beispiel unsere Bauvorhaben oder die Umsetzung des Medizinstudiums in Chemnitz, nahtlos fortgeführt werden. Andererseits bin ich sehr zuversichtlich, dass wir mit der Wahl des Herrn Dr. Jendges eine sehr gute Perspektive für die kommenden Jahre haben.“

Dr. Thomas Jendges freut sich auf Chemnitz: „Das Klinikum Chemnitz ist hervorragend aufgestellt für die wichtige Aufgabe einer guten Patientenversorgung für die Stadt und weite Teile Südwestsachsens.“ Der Diplom-Ingenieur und promovierte Volkswirt ist seit mehr als 20 Jahren mit Leitungsaufgaben in Kliniken betraut. Nach elf Jahren der Geschäftsführung für die SLK-Kliniken Heilbronn, einem mit etwa 6.000 Mitarbeitern mit dem Klinikum Chemnitz vergleichbar großen Krankenhaus, ist er seit Jahresbeginn 2020 für die Oberender AG als Krankenhausgeschäftsführer und Berater tätig. Der 54-Jährige ist verheiratet und Vater eines 13-jährigen Sohnes.

Download der Pressemitteilung ( 59,55 KB, pdf )

Download des Pressefotos ( 5,52 MB, jpg )

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.