Covid-19: Klinikum Chemnitz lockert Besuchsregelung

| Datum: Donnerstag, den 28.05.2020 um 12:13 Uhr

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 liegt in Chemnitz und im Freistaat Sachsen seit einiger Zeit auf einem sehr niedrigen Niveau. Alltagsbeschränkungen werden nach und nach gelockert. Im Zuge dessen wird auch am Klinikum Chemnitz das strikte Besuchsverbot aufgehoben. Ab Freitag, 29. Mai, sind Besuche von Patienten wieder möglich – unter folgenden Bedingungen:

  • Ein Patient kann pro Tag einen gesunden Besucher empfangen. Personen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion (zum Beispiel grippaler Infekt oder Schnupfen) dürfen Patienten grundsätzlich nicht besuchen.
  • Besuche sind zu folgenden Zeiten möglich: montags bis freitags zwischen 16 und 18 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen zwischen 14 und 16 Uhr
  • Das Klinikum darf nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und nach Desinfektion der Hände betreten werden.
  • In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und der Klinik für Kinderchirurgie können ausschließlich Eltern oder sonstige Sorgeberechtigte ihre Kinder unter Beachtung der Mittagsruhe von 12 bis 14 Uhr weiterhin jederzeit besuchen.

Wir verweisen weiterhin auf die Nutzung alternativer Kontaktmöglichkeiten wie Telefon oder Internet.

Bitte beachten Sie die gesonderten Bedingungen von Kontakten im Geriatriezentrums unter www.klinikumchemnitz.de/kliniken-bereiche/kliniken/geriatriezentrum.

Über aktuelle Entwicklungen informieren wir kontinuierlich auch über unsere Internetpräsenz unter www.klinikumchemnitz.de und über unsere Social-Media-Kanäle.

 

Hinweis für Patienten, Angehörige und Besucher

Nachdem die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten in den vergangenen Wochen deutlich zurückgegangen ist, können die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zurückgefahren werden. Daher bestimmt die Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 vom 03.06.2020 (Corona-Schutz-Verordnung), dass der Besuch von Krankenhäusern nunmehr wieder erlaubt ist (§ 6 Absatz 1 Ziffer 3). Allerdings sind die Besucher verpflichtet, die von den Krankenhäusern erstellten Konzepte zum Infektionsschutz sowie die Regelungen zum Besuch und zum Betreten und Verlassen der Einrichtung zu beachten.

Daher bitten wir Sie, Ihre Angehörigen und Freunde, die jeweils geltenden Besuchsregelungen der Klinikum Chemnitz gGmbH zu beachten. Sie können diese in der aktuellen Fassung jederzeit auf dieser Seite (oben) nachlesen.

Denn die Gefahr durch das Coronavirus ist noch nicht gebannt. Wir bitten Sie daher, derzeit maximal einen Besucher pro Tag zu empfangen, der keine Krankheitssymptome einer Atemwegsinfektion (wie grippaler Infekt oder Schnupfen) aufweist. Des Weiteren ist es zwingend geboten, dass Ihre Besucher die Besuchszeiten einhalten und die stationären Bereiche nur mit Mund-Nase-Bedeckung und nach Desinfektion der Hände aufsuchen.

Jedwede Missachtung dieser Regelungen steigert die Infektionsgefahr für Sie, alle anderen Patienten und die Mitarbeiter der Klinikum Chemnitz gGmbH. Daher bitten wir Sie, auch das Verlassen Ihrer Station zu unterlassen, um sich beispielsweise außerhalb mit Angehörigen und Freunden zu treffen.

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.