16. Chemnitzer Lebertag

| Datum: Samstag, den 28.09.2019 09:00 - 13:00 Uhr | Ort: Pentagon 3, Brückenstraße 17 (gegenüber des Karl-Marx-Monuments), 09111 Chemnitz

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
verehrte Damen und Herren,

es lohnt sich, Lebererkrankungen zu diagnostizieren und die Möglichkeiten, ärztlich erfolgreich zu sein, sind enorm. Recht zuverlässig kann die Leberzirrhose nicht-invasiv (zum Beispiel durch Fibroscan) erkannt werden. Werden 6 Patienten mit Leberzirrhose einfach nur mit einer Sonographie alle 6 Monate überwacht, gelingt es über die Zeit bei einem Patienten, ein Leberzellkarzinom zu finden und dies meist in einem kurativen Stadium. Die Fähigkeit der Leber kompensatorisch zu hypertrophieren hilft bei ausgedehnten Leberresektionen. Radiologische Interventionen können den Weg zur Lebertransplantation öffnen.

Wir freuen uns auf interdisziplinäre Vorträge von exzellenten Referenten, die Diskussionen und – besonders wichtig – auf Ihr Kommen.

Bis zum 28.9.2019 in Chemnitz

Ihr Ulrich Stölzel und Ihr Ilja Kubisch

Veranstalter:
Klinikum Chemnitz gGmbH

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. habil. Ulrich Stölzel
Chefarzt
Telefon: 03 71 / 333-3 32 32
Telefax: 03 71 / 333-3 32 24
E-Mail: u.stoelzel@skc.de

Organisatorische Leitung:
Dr. med. Ilja Kubisch
Oberarzt
Telefon: 03 71 / 333-3 32 32
Telefax: 03 71 / 333-3 32 24
E-Mail: i.kubisch@skc.de

Klinikum Chemnitz gGmbH
Zentrum für Innere Medizin II
Chefarzt Prof. Dr. med. Ulrich Stölzel
Flemmingstraße 2, 09116 Chemnitz

Download Programmflyer ( 1,37 MB, pdf)

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.