Assistenzarzt (m/w/d) für Neurologie

Das Klinikum Chemnitz gehört mit 1765 Betten zu den größten Krankenhäusern Deutschlands und verfügt als Krankenhaus der Maximalversorgung über ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum. Wir behandeln jährlich circa 75.500 voll- und teilstationäre sowie rund 92.000 ambulante Patienten. Mit rund 6.500 Mitarbeitern zählen das Klinikum und seine Tochterfirmen zu einem der größten Arbeitgeber der Region.

In der Klinik für Neurologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Assistenzarzt für Neurologie (m/w/d)

zu besetzen.

Unsere Klinik ist eine der größten Neurologien Deutschlands und deckt das gesamte klinische Spektrum neurologischer Erkrankungen ab. Zu den Behandlungsschwerpunkten gehören zerebrovaskuläre, neurologisch-intensivmedizinische, extrapyramidale, sowie akut und chronisch entzündliche Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Für Patienten mit einem akuten Schlaganfall betreibt die Klinik eine überregional zertifizierte Stroke Unit mit vor Ort durchgehender neuroradiologischer Interventionsbereitschaft.

Wir verfügen über ein modernes diagnostisches Instrumentarium für alle neurophysiologischen und neurosonologischen Untersuchungen. Darüber hinaus kann die komplette neurologische bildgebende Diagnostik erbracht werden. Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsberechtigung für das Fach Neurologie. Die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin kann erworben werden. Es besteht eine Ausbildungsrotation in den Funktionsbereich des Ultraschalls und der Elektrophysiologie, die Weiterbildung nach den Kriterien der DEGUM/DGKN für Ultraschall, EMG, EP und EEG ist möglich. Es gibt eine Austauschrotation mit der Klinik für Psychiatrie am Standort. Die Neurologische Klinik verfügt über 126 Betten, davon 16 Betten Stroke Unit und 12 Betten Intensivstation. Es existieren Spezialambulanzen für Ultraschall des peripheren Nervensystems, Bewegungsstörungen und Botulinumtoxin-Therapie sowie ein Schlaflabor.

Wir wünschen uns eine aufgeschlossene Persönlichkeit (m/w), welche die Ausbildung zum Facharzt  für Neurologie anstrebt bzw. abgeschlossen hat und sich mit Elan und Freude in ein multiprofessionelles Team aus engagierten und qualifizierten Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten einbringt.

Wir bieten eine strukturierte klinische Ausbildung zum Facharzt für Neurologie mit Rotation in alle erforderlichen Teilbereiche der Neurologie und Funktionsbereiche, regelmäßige hausinterne Fortbildungsveranstaltungen, Entlastung von nicht-ärztlichen Aufgaben und regelmäßige Teilnahme an externen Fortbildungen (mit finanzieller Unterstützung).

Die Arbeitszeiten sind gut strukturiert. Die Vergütung erfolgt nach dem TV-Ärzte Chemnitz. Vom Klinikum werden eine betriebliche Altersversorgung und Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenvorsorge angeboten. Als familienfreundliches Unternehmen besitzt das Klinikum Chemnitz auch eine Betriebskindertagesstätte auf dem Klinikgelände. Das Klinikum ist Lehrkrankenhaus der Universitäten in Leipzig und Dresden.

Für Vorabinformationen steht Ihnen der Chefarzt der Klinik für Neurologie, Prof. Dr. med. Bernhard Rosengarten, unter der Telefon-Nr. (0371) 333-10530 gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Klinikum Chemnitz gGmbH, Abteilung Personalwesen, Flemmingstraße 2, 09116 Chemnitz oder vorzugsweise per E-Mail an bewerbung(at)skc.de.

 

Jetzt online bewerben

Anhänge hochladen

Bitte benutzen Sie die Upload-Funktion, um Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) hochzuladen.


Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.