Ihr Aufenthalt bei uns

Die im Gefässzentrum vereinigten Kliniken arbeiten eng in der Diagnostik und Therapie unserer Patienten zusammen. Da alle Patienten interdisziplinär behandelt werden ist es nicht entscheidend, in welcher der beteiligten Kliniken die stationäre Betreuung erfolgt.
In der Klinik für Kardiologie und Angiologie gibt es derzeit 5 Herz- und Gefäßstationen mit insgesamt 121 Betten, davon 11 Intensivbetten

Hier finden Sie eine moderne Funktionsabteilung für Herz- und Gefäßdiagnostik mit Katheterarbeitsplatz.

In der Klinik für Thorax-, Gefäss- und endovaskuläre Chirurgie finden Sie derzeit 3 Stationen mit insgesamt 70 Betten. Eine moderne chirurgische Intensivstation mit 10 Betten ist dieser Klinik angeschlossen.

3 Operationssäle stehen zur Verfügung. Die gefäßchirurgischen Operationssäle verfügen über modernste Röntgentechnik zur intraoperativen Angioplastie und Stentimplantation auch mit Kohlendioxidangiographie.

Alle Stationen der beteiligten Kliniken verfügen über 1- bis 3-Bett-Zimmer mit Sanitärzelle (WC, Dusche) im Zimmer, Radio-, TV- und Telefonanschluss für jedes Bett.

Eine moderne Angiosuite mit der Möglichkeit auch der Kohlendioxide-Angiografie steht in der Röntgendiagnostikabteilung zur Verfügung. 
Am Standort finden sich weiterhin 4-Zeilen und ein 64-Zeilen-Spiral-Computertomografen. Am Klinikum stehen ebenfalls ein 1,5 Tesla und ein 3 -Tesla MRT zur Verfügung. Damit sind die Voraussetzungen für eine Gefäßdiagnostik auf höchstem Niveau gegeben.

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.