Suche starten

English
Kliniken / InstituteBehandlungszentrenAktuellesPatienten / BesucherWir über unsQualitätForschungBildungPflegePartnerZuweiser
Klinikum Chemnitz gGmbH - Ihr Krankenhaus der Maximalversorgung
Qualitätsmanagementsystem erfolgreich etabliert

Keine Beanstandungen im Audit der Zentralapotheke

Die Sächsische Landesapothekerkammer hat aktuell bestätigt, dass Katrin Oelmann (Leiterin der Zentralapotheke des Klinikums) ein Qualitätsmanagementsystem erfolgreich etabliert hat. Dieses Qualitätsmanagementsystem erfüllt die Voraussetzungen der QM-Satzung und damit der DIN ISO 9001. Im entsprechenden Audit gab es keine Beanstandungen. Es wurde der Nachweis erbracht, dass das in der Praxis angewandte QM-System den geltenden Richtlinien entspricht. Dazu zählen die Grundsätze des sogenannten Total Quality Managements, die Gesetze, Richtlinien und Verordnungen sowie den Berufsstandards der Pharmazie.
Zentralapotheke
Zertifkat Zentralapotheke Klinikum Chemnitz ( 56 KB PDF Format )


Unsere Frühgeborenen brauchen Ihre Hilfe


Bitte informieren Sie sich, wenn Sie Ihr Kind stillen und noch Milch übrig haben (mind. 250 ml/Tag) unter:
Milchküche und Kindernahrung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin


Die Klinikum Chemnitz gGmbH ist Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr

Wir bieten noch freie Plätze zum sofortigen Beginn


Wenn Sie zwischen 16 und 27 Jahren alt und auf der Suche nach beruflicher Orientierung für soziale oder pflegerische Berufe sind, Sie später Verantwortung für Menschen übernehmen oder Ihre persönliche Eignung für den Berufswunsch überprüfen wollen, dann sind Sie bei uns richtig. Hauptsächlich im stationären Krankenpflegebereich kommen die jungen Helfer zum Einsatz.

Bewerbungen bitte an unseren Träger des FSJ:
Heim gGmbH
Lichtenauer Weg 1
09114 Chemnitz
Tel.: 0371/471000
Email.: fsj@heimggmbh.de

Die Heim gemeinnützige GmbH im Internet
Freiwilliges Soziales Jahr


Studiengänge Medical Engineering und Biomedizinische Technik

Ein Studium an der TU Chemnitz in Kooperation mit dem Klinikum


Die Technische Universität Chemnitz bietet in enger Zusammenarbeit mit dem Klinikum Chemnitz die Studiengänge Medical Engineering und Biomedizinische Technik an. Ein wesentlicher Unterschied zu anderen elektrotechnisch geprägten Hochschul- und Fachhochschul- studiengängen ist die Kombination aus Maschinenbau und Medizin sowie Elektrotechnik und Information mit Medizin.

Kurzinformation und
weiterführende Links:
Medical Engineering - Informationen der TU Chemnitz
Studiengang Medical Engineering

Biomedizinische Technik - Informationen der TU Chemnitz
Studiengang Biomedizinische Technik


Dr. Jörg Thalwitzer zum neuen Chefarzt des Instituts für bildgebende Diagnostik berufen


Herr Dr. med. Jörg Thalwitzer wurde zum 1. Juli zum neuen Chefarzt des Instituts für bildgebende Diagnostik berufen. Dr. Thalwitzer tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. habil. Rainer Klöppel an, der das Institut seit September 2003 erfolgreich geführt hatte und Ende März planmäßig in Pension gegangen war.

Dr. Thalwitzer war zuvor Abteilungsleiter der Interventionsradiologie am Heinrich-Braun-Klinikum Zwickau, die durch sein Wirken eine der führenden Einrichtungen ihres Profils in Sachsen wurde. "Es ist mir eine Ehre und Herausforderung zugleich, nun als Chefarzt im Chemnitzer Klinikum praktizieren zu dürfen", so Dr. Thalwitzer. "Durch das medizinische Profil eines Maximalversorgers mit der entsprechenden ärztlichen Kompetenz in allen Fachbereichen einerseits und dem hohen Patientenaufkommen andererseits besteht jetzt für mich die Möglichkeit, auch neue, vielversprechende Verfahren in der Neuroradiologie und Onkologie wie z. B. die Selektive Interne Radiotherapie (SIRT), die Brachytherapie oder die Chemosaturation einzusetzen. Profitieren werden von den neuen geplanten Behandlungsmethoden in erster Linie unsere Patienten", so der erfahrene Radiologe.
Bildgebende Diagnostik / Radiologie Flemmingstraße


Erstmals vier Mediziner des Klinikums in der FOCUS-Liste Deutschlands Top-Ärzte

Genannt sind Prof. Dr. med. Katrin Engelmann, PD Dr. med. Axel Hübler, PD Dr. med. Gunther Klautke und Dr. med. Frank Neser


Erstmals konnten sich vier Mediziner des Klinikums Chemnitz in der FOCUS-Liste Deutschlands Top-Ärzte 2017 platzieren. Zudem ist das Chemnitzer Klinikum als einziges Krankenhaus in Südwestsachsen mit vier Medizinern in dem unabhängig erstellten Ranking genannt. "Wir sind sehr erfreut, dass eine zunehmende Anzahl von Ärzten unseres Klinikums im FOCUS-Ranking Top-Mediziner Deutschlands vertreten sind. Wir können darüber hinaus garantieren, dass wir auch in allen weiteren Disziplinen im Klinikum unseren Patienten die medizinische Maximalversorgung bieten", so der Kaufmännischer Geschäftsführer Dirk Balster. Aufgeführt sind dieses Jahr Prof. Dr. med. Katrin Engelmann (Netzhauterkrankungen), PD Dr. med. Axel Hübler (Neonatologie), PD Dr. med. Gunther Klautke (Strahlentherapie) und Dr. med. Frank Neser (Gastrologie).
Die FOCUS-Ärzteliste zum Erwerb
Presseinformationen


Bereitschaftsdienst der Augenärzte ab 1. Juli im Klinikum

Unser Haus stellt dafür Räume in der alten Notaufnahme zur Verfügung


Zur Absicherung der augenärztlichen Notfallbehandlung für Chemnitz und die Region Mittelsachsen außerhalb der regulären Praxen-Sprechzeiten wird der Bereitschaftsdienst der Augenärzte ab 1. Juli im Klinikum Chemnitz stattfinden. Die Geschäftsführung stellt der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) dafür Räume in der alten Notaufnahme zur Verfügung. Diese Zentralisierung löst die bisherige Vorgehensweise ab, den Bereitschaftsdienst in wechselnden Augenarztpraxen abzuhalten.

Der Bereitschaftsdienst der Augenärzte wird zu folgenden Zeiten in der Flemmingstraße 2 (Haus 2/Ebene 1/Raum 1-112-1 (KV-Praxis für Asylbewerber)) als Sitzdienst vorgehalten:

Mittwoch 14 bis 22 Uhr
Freitag 14 bis 22 Uhr
Samstag | Sonntag | Feiertag | Brückentag jeweils 9 bis 22 Uhr

Telefonisch ist der Bereitschaftsdienst unter der Nummer 0371 333-33947 erreichbar. Der Zugang zur Praxis erfolgt über den Haupteingang des Krankenhauses Flemmingstraße.

Außerhalb der Öffnungszeiten der Bereitschaftspraxis werden Notfallpatienten wie bisher in der Notaufnahme des Klinikums versorgt.


Auszeichnung verteidigt

Unsere Klinik für Kinder- und Jugendmedizin gehört wieder zu den besten Kliniken für die Betreuung von Kindern mit Typ1-Diabetes in Deutschland


Unser Spezialistenteam mit Oberärztin Dr. Kristina Rauh und Dr. Christian Vogel (Ltd. Oberarzt) hat die Auszeichnung verteidigen können: Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin gehört wieder zu den besten Kliniken für die Betreuung von Kindern mit Typ1-Diabetes in Deutschland. Dies ist das Ergebnis des großen Diabetes-Kids-Klinikchecks der zurückliegenden 24 Monate, der im Juni 2017 vom Team des Portals diabetes-kids.de veröffentlicht wurde.
Presseinformationen


Hormongesteuert - pathologische Prozesse der Hypophyse und deren Auswirkungen

23. August | 17 Uhr | Klinikkomplex Flemmingstraße 2 | 12. Etage

Symposium des Interdisziplinären
Schädelbasis- und Hypophysenzentrums


Die Behandlung von Erkrankungen der Hypophyse erfordert ein interdisziplinäres Zusammenwirken verschiedener Fachrichtungen. Dies beginnt mit der Herausforderung in der bildgebenden Diagnostik, denn besonders Mikroadenome sind schwer von unauffälligen Befunden zu differenzieren.

Sowohl die hormonelle Insuffizienz als auch die hormonaktiven Hypophysenadenome erfordern ein optimales endokrinologisches Umfeld. Insbesondere Patienten mit Akromegalie leiden oftmals viele Jahre bis zur Diagnosesicherung.

Durch die anatomische Nähe der Hypophyse zur Sehnervenkreuzung gehören häufig Sehstörungen zu den ersten Symptomen, sodass eine neurophthalmologische Mitbetreuung erforderlich ist.

Die Fortschritte im Operationsverfahren mit der minimalinvasiven endoskopischen Technik führen zu einer höheren Resektionsradikalität, weniger Septumperforationen und damit zu einer verbesserten Lebensqualität der Patienten im Vergleich zur mikroskopischen Technik.

Termin
Mittwoch | 23. August | 17 Uhr

Tagungsort
Konferenzraum | 12. Etage
Klinikum Chemnitz | Flemmingstraße 2 | 09116 Chemnitz

Veranstalter
Klinikum Chemnitz gGmbH
Interdisziplinäres Schädelbasis- und Hypophysenzentrum

Der Veranstaltungsflyer zum Herunterladen ( 1.9 MB PDF Format )


16. Chemnitzer Diabetes-Gespräch

Mittwoch | 30. August 2017 | Mercure Hotel Kongress Chemnitz


Mittlerweile ist in Deutschland jeder Zehnte an Diabetes mellitus erkrankt, Tendenz weiter steigend. In Sachsen liegt das Vorkommen sogar über dem Bundesdurchschnitt bei aktuell 12 Prozent. Neben den gesundheitlichen Folgen müssen wir uns immer mehr mit den sozialen Aspekten dieser Volkskrankheit auseinandersetzen. Führerschein und Fahrtauglichkeit, Versicherungen, Beruf und Arbeitsplatz Diabetes mellitus führt zu Rechts- und Sozialfragen, deren Beantwortung Rechtsanwalt Oliver Ebert in einem Überblick thematisiert. Er ist Vorsitzender des Ausschusses Soziales der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) und Mitglied der AG Diabetes & Technologie (AGDT). Als einer der kompetentesten Ansprechpartner in Deutschland publiziert er seit 1997 zum Thema Diabetes & Recht.

Ein Vielzahl neuer therapeutischer Möglichkeiten des Diabetes mellitus aber auch anderer endokriner Erkrankungen sowie Stoffwechselstörungen haben in den letzten Jahren den Weg aus klinischen Studien in die Praxis gefunden. Wir möchten diese Innovationen vorstellen und den aktuellen klinischen Stellenwert beleuchten; individualisierte Therapie: welches Medikament, in welcher zeitlichen und krankheitsbezogenen Konstellation?

Termin
Mittwoch | 30. August 2017 | 16 Uhr

Veranstaltungsort
Mercure Hotel Kongress Chemnitz
Brückenstraße 19 | 09111 Chemnitz

Veranstalter
Klinik für Innere Medizin II | Klinikum Chemnitz
Flemmingstraße 2 | 09116 Chemnitz
Telefon 0371 333-30827
Innere Medizin II
Gastroenterologie / Hepatologie / Onkologie / Infektiologie / Tropenmedizin / Endokrinologie / Diabetologie / Intensivmedizin
Das Programm zum Download ( 339 KB PDF Format )


Lesen Sie das Klinoskop online in der Web-Kompaktausgabe

Die aktuelle Zeitschrift und Archivausgaben zum Herunterladen

Lesen Sie die aktuelle Online-Ausgabe des Klinoskops, der Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz. 76 Seiten mit Beiträgen aus Medizin, Gesundheit, Pflege und Bildung, dazu Personalia und unser bekanntes Feuilleton erwarten Sie.

Themen dieser Ausgabe
  • Mehr Zeit für den Patienten - Das Tablet zur Visite mit dem neuen Rechenzentrum unterstützen Informatiker die Prozesse in Medizin und Pflege
  • Alle Betten im Klinikum sind elektrisch verstellbar - Komfort für die Patienten, Gesundheitsvorsorge für die Pflege
  • Gemeinsam den Antibiotika-Einsatz optimieren
  • Klinikum übernimmt Versorgungsauftrag für die Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Vertragsverlängerung mit Geschäftsführer Dirk Balster bis 2022
  • PD Dr. med. Mathias Hänel leitet jetzt zwei hämatologische Kliniken
  • Weltklasse-Turnerin Sophie Scheder zur Behandlung im Klinikum
  • Keine Überraschung: umfassende Vorbereitung der Experten des Klinikums auf die Influenza-Welle
  • Ein Standard seit über 20 Jahren: das Arzt-Patienten-Seminar Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • Unterstützung des Klinikums während Umbau in der Kardiologischen Gemeinschaftspraxis Dres. Kaltofen
  • Niklas ist das Neujahrsbaby in unserer Geburtshilfe
  • Selbsthilfegruppe Kinder und Jugendliche mit Diabetes Chemnitz gegründet
  • Erstes Gesundheitsforum 2017 im Krankenhaus Schneeberg
  • Interessierte gründen eine Selbsthilfegruppe Lungenfibrose
  • Thomas Hohlfeld ist neuer Geschäftsführer der Klinikumstochter Poliklinik gGmbH Chemnitz
  • Prof. Dr. med. Bernhard Rosengarten ist neuer Chefarzt der Klinik für Neurologie
  • Feierliche Verabschiedung von Prof. Dr. med. habil. Jürgen Klingelhöfer
  • Geschäftsführer Dirk Balster in Berlin bei Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe
  • Pneumologe Dr. Heinrich Schwarz vermietet rare Young- und Oldtimer
  • Prof. Dr. Katrin Engelmann beim Future Technologies Science Match in Dresden
  • Lernen mal anders - 13. Schüleruniversität am Klinikum Chemnitz
  • Das neue Stadion des Chemnitzer Fußballclubs ist als Spielstätte etabliert
  • Hertha BSC siegt beim U12-Fußballhallenturnier des Klinikums Chemnitz
  • Vor 30 Jahren erschien die deutsche Ausgabe von Unter Null von Bret Easton Ellis
  • Frank Castorf fusioniert Goethes Faust I / II als souveränen Abschied von der Volksbühne
  • Katarina Witt besucht den Terra-Nova-Campus
  • Kinderonkologie erhält Reaktionswand twall
  • Frühstarter erhalten neues Domizil in der Kinder- und Jugendmedizin
  • Tag der offenen Tür zum Welttag des Hörens in der HNO-Praxis Nicole Rüdiger
  • Ein Team von mdr Fernsehen dreht für die Sendung Umschau in der ZNA
  • Dank Buchpaten über 400 Jahre altes Buch Wundt-Artzney gerettet
  • Landeskatastrophenschutzübung AKUT 2016 - Dank vom Präsidenten der Landesdirektion
  • Raum der Stille neu gestaltet
  • Ausstellung 100 Chemnitzer Macher im Klinikum Chemnitz
  • Wirtschaftsminister Dulig überreicht Heilbad-Urkunde in Warmbad
  • Ruhlandtonnen sind Geschichte - freies Baufeld fürs neue Eltern-Kind-Zentrum
Zum Onlineabo des Klinoskops klicken Sie bitte auf den Link Firmenzeitschrift Klinoskop.
Zeitschrift Klinoskop
Das aktuelle Klinoskop als Web-Ausgabe ( 22.8 MB PDF Format )


Die Babystation im Klinikum Chemnitz

Die Babystation - Jeden Tag ein kleines Wunder: nächster Sendetermin aus unserer Geburtshilfe ist der 9. August 2017 auf RTL2

In der Fernsehreihe Die Babystation - Jeden Tag ein kleines Wunder wird der Alltag und die Dramatik in Geburtshilfestationen in Deutschland einfühlsam dokumentiert. Inzwischen war das Produktionsteam von Imago TV, dass die Reihe für den Sender RTL2 produziert, zum wiederholten Male in unserer Geburtshilfe zu Gast. Sie filmten Mütter und Väter von der Schwangerschaft bis zur Entbindung. Interviewt werden auch Ärzte, Hebammen und Krankenschwestern.

Der nächste Ausstrahlungstermin:
9. August 2017, 21.15 Uhr

Das Team der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz freut sich, auch für die 3. Staffel der beliebten Dokumentation wieder mit der Produktionsfirma Imago TV zusammenzuarbeiten. Jetzt werden schwangere Frauen gesucht, die planen, in den folgenden Monaten in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz ihr Baby auf die Welt zu bringen.
Kontakt für interessierte Eltern:
Anja Rudolph
Key-Account-Managerin / Marketingbeauftragte Geburtshilfe
Flemmingstraße 4
09116 Chemnitz
Tel.: 0371/333-22145
Mobil: 0152/22660434
E-Mail: a.rudolph@skc.de
Die Babystation auf RTL2
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Infoflyer Imago TV ( 88 KB PDF Format )


Blutspendeaktion im Klinikum Chemnitz

1. September | 11 - 15:30 Uhr | Bildungszentrum Klinikum

Der DRK-Blutspendedienst ist vor Ort und bietet im Klinikum Chemnitz die Möglichkeit zur Blutspende.

Weitere Blutspendeaktion:
Freitag | 8. Dezember | 11:00 - 15:30 Uhr

Spendeort:
Klinikum Chemnitz
Bildungszentrum | Dr.-Panofsky-Haus
Flemmingstraße 2 | 09116 Chemnitz

Kontakt:
DRK-Blutspendedienst

Der Blutspendedienst im Internet
Der Flyer des Blutspendedienstes ( 393 KB PDF Format )


Fortbildungsveranstaltung Kardiologische Notfall- und Intensivmedizin

27. September | 14 Uhr | Klinikkomplex Küchwald


Die Klinik für Innere Medizin I lädt herzlich zur Forbildungsveranstaltung Kardiologische Notfall- und Intensivmedizin ein. Vorgestellt werden die neuen Möglichkeiten der invasiven Herzdiagnostik sowie der Notfallbehandlung von kardiologischen Patienten. Im Anschluss schließt sich eine Diskussion zu den Behandlungsmöglichkeiten an.

Termin:
Mittwoch | 27. September | 14 Uhr

Veranstaltungsort:
Klinikum Chemnitz | Ärztecasino (Haus 3)
Bürgerstraße 2 | 09113 Chemnitz

Kontakt:
Klinik für Innere Medizin I | Sekretariat: Claudia Reinhardt
Tel. 0371 333-42501
Fax 0371 333-42567
 
Das Einladungsfaltblatt zum Download ( 2.2 MB PDF Format )


21. Enterostoma-Kurs

6. - 10. November | Klinikkomplex Flemmingstraße 2

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie lädt herzlich zum 21. Enterostoma-Kurs nach Chemnitz ein.
Die Eingriffe an Kolon und Rektum haben in den letzten 25 Jahren deutlich zugenommen. Obwohl sich die chirurgische Technik stetig weiterentwickelt, kommt man häufig nicht umhin, einen künstlichen Darmausgang anzulegen. Ziel des Kurses ist es, dem betroffenen Patienten neben dem Arzt einen kompetenten Partner für Aufklärung und Beratung an die Seite zu stellen.

Termin:
Montag - Freitag | 6. - 10. November

Veranstaltungsort:
Klinikum Chemnitz
Konferenzraum Haus 2/Ebene 2/Zimmer 181
Flemmingstraße 2 | 09116 Chemnitz

Kontakt:
Klinikum Chemnitz | Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Chefarztsekretariat Andrea Beckmann
Flemmingstraße 2 | 09116 Chemnitz
Tel. 0371 333-33300
Fax 0371 333-33303
Email chirurgie@skc.de
Das Einladungsfaltblatt zum Download ( 2.0 MB PDF Format )







Foto vergrößern ( 376 KB PJPEG Format )









 
 
Menü Service Postanschrift  
       
Kliniken / InstituteBehandlungszentrenAktuellesPatienten / BesucherWir über unsQualitätForschungBildungPflegePartnerZuweiser
Kontakt Impressum Übersicht Textversion Klinikum Chemnitz gGmbH
Flemmingstraße 2
09116 Chemnitz

Telefonzentrale: 0371/333-0
E-Mail: kontakt@skc.de