CAR-T-Zell-Therapie jetzt
am Klinikum Chemnitz

Die Klinik für Innere Medizin III führt die CAR-T-Zell-Therapie ein – eine personalisierte Tumortherapie bei Blut- und Lymphdrüsenkrebs mit körpereigenen Zellen. Sie ist damit neben den Universitätskliniken in Dresden und Leipzig der dritte Standort in Sachsen, der diese innovative Immuntherapie anbietet.

Lea ist das erste Baby 2023
in unserer Geburtshilfe

Am 2. Januar um 6.54 Uhr wurde die kleine Lea geboren. Damit ist sie das erste Kind, das 2023 in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen ist.

Sieben Pflegefachkräfte werben für
starke Jobs im Klinikum Chemnitz

Lisa arbeitet als Gesundheits- und Krankenpflegerin in unserer Zentralen Notaufnahme. Unsere Notfallaufnahme ist eine erste Anlaufstation für Akutfälle. Betroffene kommen zu uns, wir kümmern uns um die Diagnostik und entscheiden darüber, ob jemand auf eine Normalstation oder die ITS muss – oder nach unserer Behandlung vielleicht sogar wieder nach Hause kann. Lisa gehört zu den sieben Kolleginnen und Kollegen unseres Hauses, die auf Plakaten und in Videos für ihren Pflege-Job und das Klinikum Chemnitz werben.

Patientensprechstunde
zu Bauchspeicheldrüsenkrebs

Anlässlich des Welt-Pankreaskrebstages beantwortet Dr. med. Hagen Rudolph, Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und Leiter des Viszeralonkologischen Zentrums, häufige Fragen zum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs. Im Video spricht er über Risikofaktoren, Symptome und Therapiemöglichkeiten.

Prof. Klaus Zöphel ist neuer
Studiendekan des Modellstudiengangs MEDiC

Damit fungiert der Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin als wichtiges Bindeglied zwischen den Lehrenden und den Studierenden am Medizincampus Klinikum Chemnitz.

Zutritt nur mit FFP2-Maske
und negativem Test

Das Betreten des Klinikums Chemnitz ist entsprechend der aktuellen Gesetzeslage nur mit einer FFP2-Maske möglich. Besucher und sonstige Gäste müssen außerdem, unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus, einen negativen Test vorweisen.

Arbeiten im Klinikum:
systemrelevant und jederzeit sicher

Als einer der größten Arbeitgeber der Region bietet das Klinikum Chemnitz attraktive Jobs mit Perspektive. Vielleicht ist etwas für Sie dabei?

Kliniken

Der Weg zu unseren Kliniken und Instituten über die Fachbereiche.
Weiter

Behandlungszentren

Fächerübergreifende Zusammen­arbeit für Ihre Gesundheit.
Weiter

Patienten & Besucher

Der schnellste Weg in die einzelnen Standorte des Klinikums Chemnitz.
Weiter

Karriere

Überblick über alle offenen Stellen im Klinikum-Konzern.
Weiter
CAR-T-Zell-Therapie jetzt
am Klinikum Chemnitz

Die Klinik für Innere Medizin III führt die CAR-T-Zell-Therapie ein – eine personalisierte Tumortherapie bei Blut- und Lymphdrüsenkrebs mit körpereigenen Zellen. Sie ist damit neben den Universitätskliniken in Dresden und Leipzig der dritte Standort in Sachsen, der diese innovative Immuntherapie anbietet.

Lea ist das erste Baby 2023
in unserer Geburtshilfe

Am 2. Januar um 6.54 Uhr wurde die kleine Lea geboren. Damit ist sie das erste Kind, das 2023 in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen ist.

Sieben Pflegefachkräfte werben für
starke Jobs im Klinikum Chemnitz

Lisa arbeitet als Gesundheits- und Krankenpflegerin in unserer Zentralen Notaufnahme. Unsere Notfallaufnahme ist eine erste Anlaufstation für Akutfälle. Betroffene kommen zu uns, wir kümmern uns um die Diagnostik und entscheiden darüber, ob jemand auf eine Normalstation oder die ITS muss – oder nach unserer Behandlung vielleicht sogar wieder nach Hause kann. Lisa gehört zu den sieben Kolleginnen und Kollegen unseres Hauses, die auf Plakaten und in Videos für ihren Pflege-Job und das Klinikum Chemnitz werben.

Patientensprechstunde
zu Bauchspeicheldrüsenkrebs

Anlässlich des Welt-Pankreaskrebstages beantwortet Dr. med. Hagen Rudolph, Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und Leiter des Viszeralonkologischen Zentrums, häufige Fragen zum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs. Im Video spricht er über Risikofaktoren, Symptome und Therapiemöglichkeiten.

Prof. Klaus Zöphel ist neuer
Studiendekan des Modellstudiengangs MEDiC

Damit fungiert der Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin als wichtiges Bindeglied zwischen den Lehrenden und den Studierenden am Medizincampus Klinikum Chemnitz.

Zutritt nur mit FFP2-Maske
und negativem Test

Das Betreten des Klinikums Chemnitz ist entsprechend der aktuellen Gesetzeslage nur mit einer FFP2-Maske möglich. Besucher und sonstige Gäste müssen außerdem, unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus, einen negativen Test vorweisen.

Arbeiten im Klinikum:
systemrelevant und jederzeit sicher

Als einer der größten Arbeitgeber der Region bietet das Klinikum Chemnitz attraktive Jobs mit Perspektive. Vielleicht ist etwas für Sie dabei?

Kliniken

Der Weg zu unseren Kliniken und Instituten über die Fachbereiche.
Weiter

Behandlungszentren

Fächerübergreifende Zusammen­arbeit für Ihre Gesundheit.
Weiter

Patienten & Besucher

Der schnellste Weg in die einzelnen Standorte des Klinikums Chemnitz.
Weiter

Karriere

Überblick über alle offenen Stellen im Klinikum-Konzern.
Weiter

Aktuelles

31.01.2023

Staatsministerin Petra Köpping dankt für unermüdlichen Einsatz

Mehr erfahren

24.01.2023

Klinikum Chemnitz und DRK-Krankenhäuser verstärken Kooperation bei der Behandlung von Krebspatienten

Mehr erfahren

28.12.2022

Klinikum Chemnitz ist jetzt Mitglied im deutschlandweiten Netzwerk Medizininformatik-Initiative

Mehr erfahren
Pressemitteilungen News

Veranstaltungen

Mo, 13.02.2023 17:00 Uhr

Informationsabend für werdende Eltern

Mehr erfahren
Weitere Veranstaltungen

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop 2022

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.