Nuklearmedizin

Wir bitten um Verständnis für die im Klinikum Chemnitz geltenden Regelungen:

  • Es besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.
  • Patienten (auch Besucher und externes Personal) müssen bei Betreten des Gebäudes einen negativen Covid-19-Schnelltest vorlegen können. Dieser muss durch Arzt, Apotheker oder Testzentrum schriftlich bescheinigt sein und darf max. 24 Stunden alt sein.
  • ambulante Patienten mit geplanten Lungenszintigraphien benötigen einen PCR-Test (48h gültig)
  • alternativ gelten auch zwei bescheinigte negative Schnelltests im Abstand von einer Stunde, von denen der letzte max. 2 Stunden vor dem Untersuchungstermin gemacht wurde
  • Diese Tests erhalten Sie weiterhin kostenlos in verschiedenen Testzentren, wenn Sie mithilfe Ihres Überweisungscheines einen anstehenden Arzt- oder Klinikbesuch nachweisen.
  • für Besucher, Begleitpersonen und Helfende besteht vor dem Haupteingang des Klinikums eine Möglichkeit sich kurzfristig testen zu lassen. (Test-Container)

Danke für Ihre Mithilfe!

Ihr Team der Nuklearmedizin.

 

Herzlich willkommen

auf der Internetseite der Klinik für Nuklearmedizin! Radioaktive Strahlung kann helfen, Krankheiten sowohl frühzeitig zu erkennen als auch erfolgreich zu behandeln.

Die Chemnitzer Nuklearmedizin ist eine der größten Kliniken ihrer Art in Deutschland und verfügt über eine mehr als 35-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Diagnostik und Therapie mit offenen Radionukliden. Unsere Mitarbeiter sind engagiert und haben eine hohe fachliche Kompetenz erworben. Jeder Patient wird entsprechend des neuesten Standes von Wissenschaft und Technik behandelt. In zwei Häusern stehen modernste Räumlichkeiten mit ebenso modernen medizintechnischen Großgeräten und ein breites Spektrum an Radiopharmaka zur Verfügung.

Gerade in der Medizin muss Wissen nicht nur regelmäßig aufgefrischt, sondern auch immer wieder neu erworben werden. Aus diesem Grund sind wir in unserem Klinikum, in unseren Fachgesellschaften (DGN, GNM und SRG), vor allem aber im Raum Südwestsachsen aktiv. Selbstverständlich pflegen wir auch fachliche und wissenschaftliche Kooperationen, in erster Linie mit den beiden sächsischen Universitätskliniken Dresden und Leipzig.

Diese Voraussetzungen und Rahmenbedingungen versetzen uns in die Lage, dem eigenen Anspruch eines Klinikums der Maximalversorgung gerecht werden zu können.

Auf den nachfolgenden Seiten können Sie sich über unser Angebot nuklearmedizinischer Leistungen informieren und mehr über unsere Arbeit erfahren!


Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Prof. Dr. med. Klaus Zöphel

Klinikleitung

Prof. Dr. med. habil. Klaus Zöphel
Prof. Dr. med. habil. Klaus Zöphel
Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin
Kristin Bock
Tel.:
0371 333-33100
Fax:
0371 333-33755
Mobil:
0152 26492081
Chefarztsekretärin
Dr. med. Yvette Lyss
Dr. med. Yvette Lyss
Tel.:
0371 333-33703
Leitende Oberärztin
Anke Knuth
Tel.:
0371 333-35000
Fax:
0371 333-35040
Klinik-Koordinatorin
Dr. med. Karsten vom Scheidt
Dr. med. Karsten vom Scheidt
Tel.:
0371 333-35030
Geschäftsführender Oberarzt

Weiterbildungsbefugnisse

  • Nuklearmedizin
    (60 Monate)

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop 2022

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.