Qualitätsmanagement

Das Klinikum Chemnitz arbeitet aktiv an der Verbesserung der Gesundheitsversorgung auf allen drei Ebenen mit. Dazu rechnen wir die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität.

Initialzündung erhielten wir durch das WHO-Projekt Health Promoting Hospitals in den Jahren 1994 bis 1997, das sich unter anderem mit den Themen Gesundheitsaufklärung und -erziehung sowie mit der ganzheitlichen Pflege (darunter der Entwicklung von Pflegestandards und deren Umsetzung) und dem Aufbau eines Qualitätsmanagementkonzeptes befasste.

Im Jahr 2000 wurde am Klinikum Chemnitz erstmalig das QM-System nach anerkannte, internationalem Standard der Joint Commission International (JCI) zertifiziert. Fünfmal stellten wir uns der großen Herausforderung. Letztmalig im Jahr 2013.

Neue Wege sind wir im Jahr 2015 gegangen. Gesetzlichen Vorgaben zum Beispiel durch den Gemeinsamen Bundesauschuss (GBA) und dem Sozialgesetzbuch (SGB) V sowie der neuen Krankenhausreform konnten mit den JCI-Anforderungen nicht mehr in Einklang gebracht werden. Deshalb entschied sich die Geschäftsführung nach reiflicher Überlegung, auf ein deutsches Zertifizierungsverfahren umzusteigen. Die DIN EN ISO 9001:2008 hielten wir für besonders geeignet.

So konnten wir nach einer einjährigen Vorbereitung und Prüfung im Rahmen des Audits der Stufe 1 und Stufe 2 für ausgewählte Geltungsbereiche im Januar 2016 die Zertifizierungsurkunde in Empfang nehmen.

Mit diesem Verfahren wird durch die jährliche Überprüfung ein strukturierter und kontinuierlicher Verbesserungsprozess gewährleistet und vorangetrieben.

Synergien und Wissenstransfer entstehen durch bereits DIN-ISO-zertifizierte Dienstleisterbereiche wie zum Beispiel Apotheke, Labor, Rehabilitation, Catering und dem Sterilgutversorgungszentrum.

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.