Aktuelles Baugeschehen

15. August 2019 | Die Baugrube wird ausgehoben

Auf den Baustellen des Klinikums Chemnitz geht es zügig voran: Beim größten Bauprojekt des Krankenhauses seit Jahrzehnten – dem Neubau von Haus 9 am Standort Flemmingstraße – wird die Baugrube ausgehoben (siehe Foto).  Der Übergang von der Zentralen Notaufnahme zur Kinderklinik steht kurz vor der Fertigstellung. Die sechs Etagen des Parkhauses für Mitarbeiter stehen, es folgen die Dachabdichtung und das zweite Treppenhaus. Weitere Infos und Bilder finden Sie unter den Links zu den einzelnen Standorten weiter oben.

1. Juli 2019 | Ministerin übergibt Förderbescheid

Rund 64 Millionen Euro Fördermittel vom Freistaat Sachsen
Höchste Einzelfördersumme an ein einzelnes Krankenhaus seit Jahren 

Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch hat am 1. Juli einen Fördermittelscheck in Höhe von rund 64 Millionen Euro an die Geschäftsführung des Klinikums Chemnitz übergeben. Die Förderung setzt sich aus Mitteln des Freistaats und des Krankenhausstrukturfonds des Bundes zusammen. Damit wird das Strukturprojekt Neubau Haus 9 gefördert, das größte Einzelbauvorhaben des Maximalversorgers seit Jahrzehnten.

Für insgesamt rund 87,77 Millionen Euro soll bis Ende 2022 ein vierstöckiger, zweiflügeliger Trakt an der Südseite des Hauptstandortes Flemmingstraße 2 entstehen, verbunden mit umfangreichen Umbauarbeiten in den bestehenden Häusern 1, 2 und 3. Ziel ist die Zentralisierung der Kliniken für Neurologie und Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie sowie die Neustrukturierung der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde/Kopf- und Halschirurgie sowie der Augenheilkunde am Standort Flemmingstraße. Weitere Flächen sind für ein hochmodernes OP- und Eingriffszentrum am Standort sowie technische Infrastruktur vorgesehen.

8. März 2019 | Erster Spatenstich - Neubau Haus 9

Strukturprojekt Klinikum Chemnitz – Neubau Haus 9
Erster Spatenstich: Freistaat, Stadt und Klinikum investieren gemeinsam in die Zukunft

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch, die Oberbürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende des Klinikums Chemnitz, Barbara Ludwig, und der Kaufmännische Geschäftsführer des Klinikums, Dirk Balster, heute gemeinsam den Startschuss für das größte Einzelbauvorhaben des Klinikums seit der Wende gegeben.

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.