Gefäßzentrum

Im Gefässzentrum Chemnitz arbeiten die Fachgebiete Angiologie, Gefäßchirurgie und Radiologie eng zusammen.
Ziel ist eine ganzheitliche Behandlung von Gefäßerkrankungen unter Nutzung aller modernen Verfahren in Diagnostik und Therapie.

Informationen Gefässzentrum

Interdisziplinäre Gefässkonferenz

Täglich findet um 8 Uhr eine interdisziplinäre Gefäßkonferenz statt. Alle Patienten werden hier von den Spezialisten aller Fachgebiete gemeinsam besprochen und die weiteren Schritte in Diagnostik und Therapie festgelegt.
Die Gefäßkonferenz ist offen für alle externen Kliniken und niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen. Sie sind herzlich eingeladen, auch Ihre Patienten hier vorzustellen. Bitte nehmen Sie dazu einfach telefonisch Kontakt mit uns auf.

Angiologie

  • Diagnostik von Gefäßkrankheiten: Gefäßultraschall (Doppler- und Duplexsonografie von hirnversorgenden Gefäßen, Arm- und Bein- sowie Bauchgefäßen
  • Messung der arteriellen und venösen Durchblutung: Lichtreflexionsrheografie, Pulsphotoplethysmografie, Kapillarmikroskopie
  • Behandlung von Gefäßerkrankungen mit Kathetertechnik: Aufdehnung einer Engstelle im arteriellen Gefäßsystem mittels Ballonkatheter, falls notwendig mit Implantation einer Metallstütze (Stent), lokale Katheterlyse: Auflösung von Blutgerinnseln in den Schlagadern mit Medikamenten (Fibrinolytika) über Katheter
  • Vorbereitung von Patienten zur Gefäßoperation

Gefäßchirurgie

  • operative Behandlung von Erweiterungen der Bauchschlagader und der Brustschlagader (Aortenaneurysma) durch Ersatz der Bauchschlagader oder Implantation einer stentgraftprothese über die Leistengefäße
  • Bypassoperation oder Wiedereröffnung durch Ausschälung verschlossener Gefäße im Bereich der Becken-, Oberschenkel- und Unterschenkelschlagadern bei Durchblutungsstörungen der Beine sowie im Bereich der Halsschlagadern bei Durchblutungsstörungen des Gehirns (drohender Schlaganfall)
  • endovaskuläre Proceduren (Angioplastie und Stentimplantation)in allen Gefäßabschnitten
  • Operation bei Krampfadern (Varizen)einschließlich moderner endoluminaler Verfahren z.B. Radiofrequenzablation, Schaumsklerosierung
  • Operationen, um die Blutwäsche bei Nierenkranken möglich zu machen (Anlage einer Hämodialysefistel

Weitere Informationen unter: Thorax-, Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie

Radiologie

  • Diagnostik von Gefäßerkrankungen mit modernen Diagnoseverfahren: digitale Substraktionsangiografie (Darstellung von Blutgefäßen mit Röntgen-Kontrastmittel), Spiral-CT (Schichtuntersuchung mit Möglichkeit der 3-dimensionalen und multiplanaren Bildrekonstruktion), Phlebografie (Darstellung von Körpervenen mit Röntgen-KM unter Röntgensicht)

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.