Suche starten

English
Kliniken / InstituteBehandlungszentrenAktuellesPatienten / BesucherForschungQualitätWir über unsBildungPflegePartnerZuweiser
Allgemein- und Viszeralchirurgie
 
Anästhesiologie und Intensivtherapie
 
Augenheilkunde
 
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
 
HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie
 
Innere Medizin I
Kardiologie / Angiologie / Intensivmedizin
 
Innere Medizin II
Gastroenterologie / Hepatologie / Onkologie / Infektiologie / Tropenmedizin / Endokrinologie / Diabetologie / Intensivmedizin
 
Innere Medizin III
Hämatologie / Onkologie / Stammzelltransplantation
 
Innere Medizin IV
Pneumologie / Intensivmedizin / Onkologie / Allergologie / Schlaf- und Beatmungsmedizin
 
Innere Medizin V
Nieren- und Hochdruckerkrankungen
 
Kinder- und Jugendmedizin
 
Kinderchirurgie
 
Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Ästhetische und wiederherstellende Chirurgie
 
Neurochirurgie
 
Neurologie
 
Nuklearmedizin
 
Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie
 
Psychiatrie, Verhaltensmedizin und Psychosomatik
 
Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters
 
Radioonkologie
 
Thorax-, Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie
 
Geriatriezentrum
Geriatrische Rehabilitationsklinik
Palliativstation
Patienteninformationen
Pflege
Sozialdienst/ Pflegeüberleitung
Kontakt
 
Zentrale Notaufnahme
 
Pathologie
 
Bildgebende Diagnostik / Radiologie Flemmingstraße
 
Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie
 
Gynäkologische Radiologie
 
Krankenhaus- und Umwelthygiene
 
Zentralapotheke
 
Radiologische Praxis
 
Bergarbeiter-Krankenhaus Schneeberg gGmbH
 
 
Geriatriezentrum an der Klinikum Chemnitz gGmbH

Herzlich Willkommen im Zentrum für Alterskrankheiten und Altersmedizin

Das Geriatriezentrum an der Klinikum Chemnitz gGmbH befasst sich mit den speziellen Fragen der Altersmedizin und umfasst eine akutklinische und palliativmedizinische Abteilung am Standort Küchwald (Bürgerstraße 2) sowie die stationäre und die teilstationäre Rehabilitation am Standort Dresdner Straße 178.

Die Geriatrie ist ein medizinischer Fachbereich, der auf die Prävention, Diagnostik, Therapie, Rehabilitation und palliative Versorgung von Menschen im höheren Lebensalter spezialisiert ist. Ziel der geriatrischen Behandlung ist dabei, dass ältere, häufig mehrfach erkrankte oder behinderte Menschen eine möglichst hohe Selbstständigkeit in ihrer Lebensführung wiedererlangen oder bewahren können.

Geriatrische Rehabilitationsklinik


Die Geriatrische Rehabilitation umfasst rehabilitative Maßnahmen zur Verbesserung von Selbstständigkeit und Alltagsaktivität in Verbindung mit sozialer Integration bei Schlaganfällen, Knochen- und Gelenkfrakturen, bei neurologisch-psychiatrischen Störungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, nach Operationen und Amputationen sowie bei diabetischen Folgezuständen.



Der Zugang zur geriatrischen Reha-Klinik (stationär/teilstationär) erfolgt mittels Antragstellung über die Abteilung Akutgeriatrie, aber auch über die Akutstationen der Klinikum Chemnitz gGmbH sowie durch den Klinik-Arzt aller anderen Krankenhäuser unter Mitwirkung der entsprechenden Sozialdienste.
Auch der behandelnde Hausarzt oder Facharzt kann einen Antrag zur geriatrischen Rehabilitation stellen. Die Zustimmung der entsprechenden Krankenversicherung ist dabei Grundvoraussetzung.



Akutgeriatrie
Die Akutgeriatrie beschäftigt sich mit Diagnostik und Therapie von Patienten über 65 Jahre, die durch Multimorbidität (Mehrfacherkrankungen) und Funktionsstörungen geprägt sind. Immobilität, Instabilität, Inkontinenz und Isolation stehen im Vordergrund und werden in Verbindung mit kardiovaskulären Erkrankungen, Schlaganfällen, Stoffwechselstörungen, Knochen- und Gelenkkrankheiten, Schädel-Hirn-Traumata, bei Immobilität oder Selbstständigkeitsverlust nach schweren Operationen sowie Störungen der Atemwege und des Verdauungstraktes behandelt.

Schwerpunkt ist hier der drohende Verlust der Selbstständigkeit im Rahmen einer akuten Erkrankung.

Im Vordergrund stehen:
  • akute internistische, neurologische, chirurgisch-orthopädische Erkrankungen,
  • mit zusätzlichen kognitiven Einschränkungen, d. h. mit dementiellen Syndrom oder nach einem akut aufgetretenen Verwirrtheitsszustand.

Auf insgesamt 29 zur Verfügung stehenden Plätzen wird dabei eine frührehabilitative Komplexbehandlung bei komplexer Multimorbidität mit einer Behandlungsdauer von 14 Tagen durchgeführt.

Die Aufnahme in die Akutgeriatrie erfolgt mittels normaler Krankenhauseinweisung (Einweisungsschein) durch den Hausarzt oder im Notfall über die Zentrale Notaufnahme der Klinikum Chemnitz gGmbH.
Auch eine Übernahme oder Direktverlegung aus anderen Krankenhäusern zur spezialisierten Behandlung ist in der Regel möglich.

Palliativstation

Zertifizierung/Qualitätsmanagement
Die geriatrische Reha-Klinik unter der Leitung von Chefarzt Dipl.-Med. Matthias Forbrig steht für Qualität, Kompetenz und Zuverlässigkeit.

Die Bestätigung hierfür ist das erfolgreiche Abschneiden bei der Re-Zertifizierung, welche durch den leitenden Auditor Herrn Klein von der LGA InterCert Zertifizierungsgesellschaft GmbH/TÜV Rheinland Group vom 2.-3. Juli 2015 durchgeführt wurde.

Das neue Zertifikat gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und das Qualitätssiegel "Geriatrie für Rehabilitationseinrichtungen" wurde mit einer Gültigkeit bis 2018 erteilt.

Die Zertifizierung nach den internationalen Standards soll nachweisen, dass sämtliche Prozesse und Abläufe in der Geriatrischen Reha-Klinik einer ständigen Kontrolle und damit kontinuierlichen Verbesserung unterliegen.

Von der Aufnahme der Rehabilitanden, über die Abhaltung von interdisziplinären Rehabilitationszielbesprechungen, der Dokumentation durch die Pflege bis zur Einbeziehung der Angehörigen, wurde alles dokumentiert und geregelt.

Das gelebte Qualitätsmanagement garantiert den Rehabilitanden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Vertrauen und ist ein nach außen sichtbares Zeichen, dass Qualität als Maßstab der Leistungen im Gesundheitswesen verstanden wird.

Die geriatrische Reha-Klinik wird auch in Zukunft das Qualitätsmanagement als wichtiges strategisches Element engagiert und motiviert umsetzten und mit Blick auf die nächste Re-Zertifizierung im Jahr 2018 nachhaltig gestalten.

    Kontakt
    Abteilung Qualitätsmanagement/Beschwerdemanagement
    Leslie Nürnberger
    Klinikum Chemnitz gGmbH
    Flemmingstraße 2
    09116 Chemnitz
    Telefon: 0371 333-32490
    E-Mail: l.nuernberger@skc.de
Geriatriezentrum
Geriatrische Rehabilitationsklinik
Palliativstation
Patienteninformationen
Pflege
Sozialdienst/ Pflegeüberleitung
Kontakt


Chefarzt
Geriatriezentrum

Dipl.-Med. Matthias Forbrig
Facharzt für Innere Medizin/Geriatrie
Tel. 0371 333-11420
Fax 0371 333-11471
E-Mail m.forbrig@skc.de

Sekretariat
Sandra Monzer
Tel. 0371 333-11423
Fax 0371 333-11471
E-Mail s.monzer@skc.de

 
 
Menü Service Postanschrift  
       
Kliniken / InstituteBehandlungszentrenAktuellesPatienten / BesucherForschungQualitätWir über unsBildungPflegePartnerZuweiser
Kontakt Impressum Datenschutz Übersicht Textversion Klinikum Chemnitz gGmbH
Flemmingstraße 2
09116 Chemnitz

Telefonzentrale: 0371/333-0
E-Mail: kontakt@skc.de