Akutgeriatrie

Liebe Patientinnen, Patienten und Angehörige,
eine veränderte Lebenssituation durch eine Erkrankung stellt insbesondere ältere Menschen vor viele Hürden, wieder in den Alltag zu finden und ihre Ängste zu überwinden.
Die Akutgeriatrie ist kein Pflegeheim, sondern hilft, das Leben wieder weitesgehend selbständig zu meistern.  

 

Was ist Akutgeriatrie?

Dieser Begriff beschreibt einen Teilbereich der Geriatrie (Altersmedizin) und bedeutet das Erkennen und Behandeln von plötzlich auftretenden Erkrankungen oder akuten Verschlechter- ungen chronischer Erkrankungen bei älteren Menschen. Die Akutgeriatrie berührt viele andere medizinische Fachbereiche, beispielsweise Chirugie, Neurologie und Kardiologie, unter Fokus geriatrischer Patient und mit dem Ziel einer optimalen medizinischen Versorgung.

Ein weiteres Ziel ist die Erhaltung von Ressourcen oder deren Wiedererlangung durch eine speziell an die Bedürfnisse älterer Menschen angepasste Behandlung und Betreuung.
Frührehabilitation ist ein wichtiger Bestandteil und gekennzeichnet durch die frühzeitige Behandlung durch ein multiprofessionellen Team  über ein bestimmten Zeitraum.
Dies ermöglicht es, die eigenen Ressourcen schneller wieder vollständig nutzen zu können.    

Ansprechpartnerin Einweisungsmanagement/Aufnahmeplanung

Sylvia Richter
Tel.:
0371 33344711
Fax:
0371 33343707
Koordinatorin

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.