Impfstelle für Corona-Schutzimpfungen ab Oktober in der Infektionsambulanz des Klinikums

| Datum: Donnerstag, den 30.09.2021 um 14:01 Uhr

Im Oktober öffnet die Impfstelle für Corona-Schutzimpfungen am Klinikum Chemnitz. In den Räumen der Ambulanz der Klinik für Infektions- und Tropenmedizin kann man sich dienstags und freitags, jeweils in der Zeit von 13 bis 15 Uhr, ohne Voranmeldung und Termin gegen COVID-19 impfen lassen. Die Ambulanz befindet sich am Klinikum-Standort Küchwald/Bürgerstraße 2, Haus 11, Dachgeschoss. Der erste Öffnungstag ist Dienstag, 5. Oktober.

Durchgeführt werden Erst- und Zweitimpfungen sowie Auffrischungsimpfungen (Booster-Impfung) mit mRNA-Impfstoffen (Biontech/Pfizer und Moderna) bei allen Personengruppen laut Empfehlungen der Sächsischen Impfkommission (Siko). Mitzubringen sind der Impfausweis und die Krankenversicherungskarte (Chipkarte).

Bitte nutzen Sie den Haupteingang des Standortes Küchwald/Bürgerstraße 2 in Haus 10. Parkmöglichkeiten befinden sich im Parkhaus Bürgerstraße 2.

Achtung: Die Bürgerstraße ist bis voraussichtlich Februar 2022 gesperrt, die Zufahrt zum Standort Küchwald ist bis dahin nur über die Beyerstraße möglich. Umleitung ist ausgeschildert.

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.