Neu am Klinikum: Sprechstunde für Patienten mit Immundefekten und Autoimmunerkrankungen

| Datum: Donnerstag, den 14.01.2021 um 10:31 Uhr

Patienten mit Immundefekten, zum Beispiel im Zusammenhang mit Krebserkrankungen, mit immer wiederkehrenden Infektionen oder Entzündungen haben ab sofort am Klinikum Chemnitz eine Anlaufstelle. Seit Anfang des Jahres gibt es in Zusammenarbeit mit der Poliklinik Chemnitz gGmbH eine Sprechstunde für Klinische Immunologie. Angeboten wird sie von PD Dr. med. Stephan Fricke, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Fachimmunologe der Deutschen Gesellschaft für Immunologie (DGfI), Ärztlicher Psychotherapeut (fachgebunden) und Oberarzt der Klinik für Innere Medizin III. Dabei ist die umfassende Untersuchung der Funktionen der wesentlichen Zellen des Immunsystems einschließlich der speziellen Labordiagnostik möglich.

Schwerpunkt werden die Diagnostik und Behandlung von Patienten mit Verdacht auf angeborene und im Laufe des Lebens erworbene Immundefekte von Erwachsenen mit ihren wichtigsten klinischen Ausprägungen sein, dazu gehören Patienten mit häufig wiederkehrenden Infektionen, mit Tumorerkrankungen – insbesondere unter oder nach Therapie mit Antikörpern, mit Medikamenten, die das Immunsystem beeinflussen, zum Beispiel so genannten Checkpoint-Inhibitoren oder auch von Impfstoffen und anderen, neu zugelassene Substanzen – nach SARS-COV-2-Infektion, mit Verdacht auf fehlendes Ansprechen auf Impfstoffe, auf viszerale Autoimmunerkrankungen, mit unklaren Fiebersyndromen und nach Organ-, Stammzelltransplantationen und Zelltherapien. Des Weiteren kann eine umfassende Beratung durchgeführt und gegebenenfalls die Aufnahme in Therapiestudien geprüft werden. Ein Fokus der Sprechstunde im ambulanten und stationären Bereich ist die Optimierung und Anwendung der neuen immunologisch basierten Zelltherapien (zum Beispiel der CAR-T-Zellen-Therapie bei bestimmten Formen von Blut- und Lymphdrüsenkrebs) und von Antikörpertherapien. Eine psychotherapeutische Mitbetreuung der Patienten ist ebenfalls möglich.
 
Mit diesem neuen Angebot erweitert die Klinik für Innere Medizin III ihr Leistungsspektrum der Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantationen um den Bereich der Klinischen Immunologie. Auch dafür arbeitet die Klinik eng mit den niedergelassenen Kollegen, dem Onkologischen Centrum Chemnitz und Fachabteilungen des Klinikums Chemnitz, den Universitätsklinika Leipzig und Dresden sowie dem Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie in Leipzig zusammen.
 
Die Sprechstunde findet jeweils montags von 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:15 Uhr und nach Vereinbarung in der Klinik für Innere Medizin III, Bürgerstraße 2, Haus 35, statt. Termine können über das Case-Management der Klinik (Telefon 0371 333-44520, Fax 0371 333-44521) vereinbart werden. Voraussetzung für einen Sprechstunden-Termin ist eine Überweisung vom Haus- oder Facharzt.
 
Link zur Poliklinik https://www.poliklinik-chemnitz.de/aerzte/innere-medizin/dr-med-stephan-fricke.html

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.