Dr. Thomas Grünewald wurde mit dem Sächsischen Verdienstorden geehrt

| Datum: Dienstag, den 07.06.2022 um 20:30 Uhr

Chemnitz – Dr. med. Thomas Grünewald hat heute am frühen Abend den Sächsischen Verdienstorden erhalten. Der Infektiologe des Klinikums Chemnitz erhielt die höchste Auszeichnung, die die sächsische Landesregierung vergeben kann, in der Fürstengalerie des Residenzschlosses Dresden aus den Händen von Ministerpräsident Michael Kretschmer. Mit dem Sächsischen Verdienstorden werden seit 1997 Personen ausgezeichnet, die sich im politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen, gesellschaftlichen oder ehrenamtlichen Bereich in herausragendem Maße engagiert haben.

„Wir freuen uns für und mit Dr. Grünewald und gratulieren ihm von ganzem Herzen zu dieser hohen Auszeichnung“, sagt Prof. Dr. med. Ralf Steinmeier, Medizinischer Geschäftsführer des Klinikums Chemnitz. „Ihn während der schweren Zeit der Pandemie an unserer Seite gehabt zu haben mit seinem medizinischen Fachwissen, seiner überregionalen Reputation und seinem kurzen Draht in die sächsische Landesregierung, war ein großer Glücksfall, den wir sehr zu schätzen gelernt haben.“ Dr. Grünewald wurde am 1. Januar 2020 Leiter der Klinik für Infektions- und Tropenmedizin am Klinikum Chemnitz. Wenige Wochen später wurde die Ausbreitung des damals neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 von der Weltgesundheitsorganisation zur Pandemie erklärt und erreichte kurz darauf Deutschland.

Dr. Thomas Grünewald wurde mit dem Verdienstorden vor allem für sein Engagement für den Infektions- und Gesundheitsschutz geehrt: Seit Beginn der Corona-Pandemie berät der 58-Jährige als medizinischer Koordinator für den Landesdirektionsbezirk Chemnitz alle 29 Krankenhäuser im Cluster Chemnitz/Südwestsachsen zu Fragen der medizinischen Behandlung und der epidemiologischen Entwicklung. Als ausgewiesener Fachmann und Vorsitzender der Sächsischen Impfkommission berät er zudem die Staatsregierung und die Stadt Chemnitz zu Fragen des Pandemiegeschehens und der Pandemiebekämpfung und entwickelte federführend die Impfstrategie für den Freistaat, heißt es von der Landesregierung zur Verleihung des Ordens. Darüber hinaus engagiert sich Dr. Grünewald seit rund 20 Jahren für die Wissensvermittlung bei lebensbedrohlichen, hochkontagiösen Erkrankungen wie zum Beispiel Ebola und Infektionen durch Pockenviren.

Den vollständigen Text der Pressemitteilung der Sächsischen Staatskanzlei zur heutigen Verleihung finden Sie hier: https://medienservice.sachsen.de/medien

Hinweis für Medienvertreter und Redaktionen: Die beiden dieser Pressemitteilung beigefügten Fotos zeigen Dr. Thomas Grünewald während und nach der Verleihung des Sächsischen Verdienstordens durch Ministerpräsident Michael Kretschmer heute in Dresden. Sie können mit dem Hinweis Foto: Pawel Sosnowski/Klinikum Chemnitz im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung kostenfrei verwendet werden.

Download Pressemitteilung ( 101,57 KB, pdf )

Download Pressebild 1 Ministerpräsident Kretschmer (recht) und Dr. Thomas Grünewald (links) ( 2,29 MB, jpg )

Download Pressebild 2 Dr. Thomas Grünewald mit Sächsischem Verdienstorden ( 1,97 MB, jpg )

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop 2022

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.