Klinikum Chemnitz unterstützt Chemnitzer Parkeisenbahn

| Datum: Montag, den 18.01.2021 um 15:59 Uhr

Der Konzern Klinikum Chemnitz hat der Parkeisenbahn Chemnitz gGmbH, einem Tochterunternehmen der Chemnitzer Verkehrs-Aktiengesellschaft CVAG, einen Betrag in Höhe von 5.000 Euro zugesprochen.

„Mit dieser Unterstützung möchten wir unsere gegenseitige Verbundenheit unter den stadteigenen Unternehmen unterstreichen und gleichzeitig dabei helfen, eine traditionsreiche Chemnitzer Sehenswürdigkeit zu erhalten“, sagte Dipl.-Ing. (FH) Astrid Arlt, Geschäftsführerin der Klinikum Chemnitz Logistik- und Wirtschaftsgesellschaft mbH, dem Konzernunternehmen, das die Zahlung tätigt. 

Im Namen der Gesellschafter der Parkeisenbahn Chemnitz gGmbH und als Vorstand der CVAG sagte Jens Meiwald: „Wir bedanken uns herzlich für die unkomplizierte und großzügige Unterstützung im Kreis der städtischen Unternehmen, die in allseits schwierigen Zeiten besonders hervorgehoben werden muss.“

Im Gegenzug hat die Parkeisenbahn Chemnitz dem Klinikum 250 Gutscheine für eine Eisenbahnfahrt übergeben. Das Klinikum Chemnitz möchte nun diese Familientickets (für eine einfache Fahrt für zwei Erwachsene sowie bis zu vier Kindern) in der Corona-Pandemie besonders verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf den Stationen als Anerkennung für Ihre herausragenden Leistungen und als Dankeschön für den engagierten Einsatz zukommen lassen.

Download der Pressemitteilung ( 156,94 KB, pdf )

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.