Martin Jonas übernimmt die kaufmännische Geschäftsführung (CEO) im Klinikum Chemnitz

| Datum: Mittwoch, den 27.04.2022 um 11:38 Uhr

In der gestrigen Sitzung des Aufsichtsrates wurde Herr Martin Jonas einstimmig zum Kaufmännischen Geschäftsführer (CEO) des Klinikums Chemnitz gewählt. Damit wird er gemeinsam mit dem Medizinischen Geschäftsführer Prof. Dr. Ralf Steinmeier das Klinikum Chemnitz als größtes kommunales Krankenhaus in Ostdeutschland in die Zukunft führen. Sein Start in Chemnitz wird spätestens zum Jahreswechsel erfolgen.

„Es freut mich sehr, dass wir Herrn Martin Jonas als ausgewiesenen Krankenhausexperten für diese Aufgabe gewinnen konnten“, so Sven Schulze, Aufsichtsratsvorsitzender der Klinikum Chemnitz gGmbH. „Herr Jonas kann auf mehr als 15 Jahre in Geschäftsführungspositionen von privaten Krankenhäusern und Herzzentren in Sachsen zurückblicken und verfügt somit neben ausgezeichneter fachlicher Expertise auch über ein breites Branchennetzwerk im Freistaat. Zusammen mit Herrn Prof.  Steinmeier und unserem gesamten hochqualifizierten Team vor Ort wird er das Klinikum als kommunalen Maximalversorger und alle Tochtergesellschaften in ihrer Position weiter stärken und als überregionalen Gesundheitsversorger fortentwickeln. Ich wünsche ihm und dem gesamten Team viel Erfolg“, so Schulze weiter.
„Mein großer Dank gilt an der Stelle auch nochmals Herrn Dirk Balster, der uns als Geschäftsführer in den letzten Monaten wieder zur Verfügung stand, um einen möglichst nahtlosen Übergang in der kaufmännischen Geschäftsführung gestalten zu können“, so abschließend Sven Schulze.

Herr Martin Jonas (48) kommt gebürtig aus Mülheim an der Ruhr und studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Gießen und Münster. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Markkleeberg. Neben seinen (Regional-)Geschäftsführungs-positionen, unter anderem bei der Rhön Klinikum AG und den Helios Kliniken, setzt er sich durch seine langjährigen Vorstandstätigkeiten, unter anderem in der Krankenhausgesellschaft Sachsen und dem Verband der Krankenhausdirektoren Mitteldeutschlands, auch verbandspolitisch für die Krankenhauslandschaft ein. Die letzten 7 Jahre verantwortet er bei der Sana Kliniken AG als Regionalgeschäftsführer Sachsen die Kliniken in Borna, Zwenkau, Freiberg, Hoyerswerda sowie das Herzzentrum Dresden mit allen angeschlossenen MVZ-Gesellschaften.

„Ich weiß natürlich um die besondere Aufgabe, gemeinsam mit Prof. Steinmeier und dem gesamten Team, das Klinikum Chemnitz als kommunalen Maximalversorger weiter gestalten zu dürfen. Das Klinikum blickt auf eine herausragende Entwicklung zurück und wir sind gemeinsam aufgefordert, in und für die Region Südwestsachsen gemeinsam die Gesundheitsversorgung für die Zukunft zu gestalten und zu sichern. Eine großartige Aufgabe, auf die ich mich sehr freue“, so Martin Jonas.

Hinweis für Medienvertreter und Redaktionen: Das dieser Pressemitteilung beigefügte Foto von Martin Jonas, der zum Kaufmännischen Geschäftsführer des Klinikums Chemnitz gewählt wurde, können Sie im Zusammenhang mit dieser Presseinformation und dem Hinweis Foto: privat honorarfrei nutzen.

Download der Pressemitteilung ( 45,03 KB, pdf )

Download des Pressebildes Martin Jonas ( 9,44 MB, jpg )

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop 2022

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.