Institut für Pathologie

Sehr geehrte Patienten, sehr geehrte Angehörige,

um eine Erkrankung zielgerichtet behandeln zu können, ist zum Teil eine Gewebsentnahme, eine Feinnadelpunktion oder ein Abstrich nötig. Die dabei entnommenen Gewebsfragmente oder Zellen werden in der Pathologie untersucht. In der Pathologie werden diese Proben mit höchster Sorgfalt aufgearbeitet und analysiert. Bei der Aufarbeitung der Proben wenden wir histologische Methoden an, das heißt, in der Pathologie werden hauchdünne Schnitte der Proben angefertigt und gefärbt. Bei einigen Erkrankungen setzten wir zusätzlich moderne molekulare Methoden ein, um eine möglichst genaue Diagnose stellen zu können. Eine genaue Diagnose schließt bei vielen Erkrankungen heute eine Analyse einzelner Gene ein. Eine solche Gen-Analyse erlaubt uns bei diesen Erkrankungen, den behandelnden Ärzten entscheidende Informationen  zu liefern, damit die Patienten die optimale Therapie erhalten.

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Olaf Dirsch
Chefarzt des Instituts für Pathologie

Behandlungsschwerpunkte

  • Untersuchung von Gewebeproben und Operationspräparaten
  • Untersuchung von Flüssigkeiten
  • molekularpathologische Untersuchungen
  • Sektionen bei Erwachsenen und Kindern

Weiterbildungsbefugnisse

Im Institut für Pathologie haben wir die volle Weiterbildungsbefugnis.

Institutsleitung

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Olaf Dirsch
Chefarzt des Instituts für Pathologie

Oberärzte

Dr. med. Touhama Salameh
Oberärztin

Ärztekollegium

Andrea Thiele
Fachärztin für Pathologie
MUDr. Eva Vrtna
Ärztin in Weiterbildung
Dr. med. Marie Böhnisch
Ärztin in Weiterbildung
Natalya Sabadyr
Ärztin in Weiterbildung

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.