Urogynäkologie/ Beckenbodenchirugie

"Immer unmittelbar vor der Haustür geht es los, da muss ich immer erst einmal auf die Toilette und der Weg ist dann manchmal ganz schön weit... und beim Husten, Niesen oder Lachen verliere ich schon manchmal Urin" 

Erkennen Sie sich wieder? Haben Sie schon einmal daran gedacht, etwas dagegen zu unternehmen?

Unsere Klinik bietet bei Problemen mit unfreiwilligem Urinverlust, Schmerzen beim Wasserlassen oder Blasenfunktionsstörungen eine ambulante urogynäkologische Sprechstunde an. Daneben bieten wir Ihnen auch eine umfassende Diagnostik bei Senkungsbeschwerden der Gebärmutter an und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Therapiekonzept.

Unsere Leistungen:

Diagnostik

  • Gynäkologischer Status
  • Beckenbodenbeurteilung
  • sonografische Beurteilung
    • endosonografische Applikation (Vaginal-, Endosonographie)
    • externe Applikation (Perineal-/ Introitus-/ Abdominalsonographie
    • "Plevic-Floor"-Sonographie
  • Urodynamische Messung mit Zystotonometrie, Urethradruckprofil, Uroflow, Urethrocystoskopie

Therapieoptionen:

  • konservativ
    • Empfehlung zum physiotherapiegestützten Beckenbodentraining, Elektrostimulation, Biofeedbackverfahren
    • medikamentöse Therapie der Dranginkontinenz
  • operativ
    • Descensuschirurgie
      • Kolporrhaphia anterior (vordere Scheidenplastik)
      • Kolporrhaphia posterior (hintere Scheiden-Damm-Plastik)
      • sakrospinale Fixation nach Armreich-Richter
      • Kolposakropexie (laparoskopisch oder abdominal)
    • Inkontinenzchirurgie
      • Einlage Spannungsfreier Bänder (TVT)
      • Kolposuspension nach BURCH (laparoskopisch oder abdominal)
      • Bulkamid-Injektion

 

Qualität

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Klinoskop 2022

Klinoskop

Lesen Sie online das Klinoskop, die Firmenzeitschrift des Klinikums Chemnitz.

Babygalerie

Wir sind in der Geburtshilfe des Klinikums Chemnitz zur Welt gekommen.